Yoga-Kurs
Beate Wagner (Yogalehrerin) über den Yoga-Kurs

Yoga ist nicht nur körperliche Übung, es beinhaltet auch das Ziel sich selbst besser kennen zu lernen, in seine Mitte zu kommen, sich einer größeren Energie anzunähern, um seinem Leben mehr Sinn und Freude zu geben….
Als Übungen werden genutzt: Körperübungen, Entspannung, Atemübungen, Meditation, Affirmationen und Mantras – wobei die Körperübungen deutlich überwiegen – aber auch Anregungen und Wünsche der Gruppe sind willkommen.

Wie sieht eine Yoga-Stunde aus?
Jede Stunde folgt einer ähnlichen Zeremonie: Zu Beginn leitet die Yogalehrerin eine kurze Meditation ein. Danach folgen nach einer kurzen Aufwärmphase die Körperübungen, dabei wird versucht, bestimmte Themen zu bedienen (z.B. Gleichgewicht, Rückenübungen, Becken usw.). Die Übungen sind so gewählt, dass keine Einseitigkeit besteht. Die Übungen soll jeder ganz nach seinen individuellen Bedürfnissen und Grenzen gestalten.
Yoga hat sehr viel mit Achtsamkeit zu tun! Nach jeder Übung wird bewusst eine Entspannungsphase eingelegt, um die Wirkung der Übung wahrzunehmen. Am Schluss der Übungen steht eine etwas längere Entspannung, gefolgt von einer zusammen gesprochenen Affirmation, die Kraft und Zuversicht für die nächste Zeit geben soll. Eine kleinen Abschiedszeremonie beendet die Yogastunde.“

 Zurück zur Kursübersicht

Wer:

Beate Wagner

Wann:

“Yoga der Achtsamkeit“
Donnerstag 10.00 – 11.25 Uhr

„Yoga intensiv“
Mittwoch 18.00 – 19.25 Uhr

„Abend-Yoga“
Mittwoch 19.30 – 20.55 Uhr

Kosten:

90 € für 10 Veranstaltungen, Einzelstunde 12 €, Probestunde 10,00 €

© 2004 Copyright kind-familie-gesundheit e.V. Alle Rechte vorbehalten.Impressum